2. Tages-Retreat zum Thema „Loslassen“

„Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück““, sagt Buddha. Klingt ja ganz eingängig… Doch wie lasse ich los? Und was will ich überhaupt loslassen? Was ist Loslassen eigentlich? Was passiert, wenn ich nicht loslasse? Warum fällt das Loslassen manchmal so leicht und manchmal so schwer?

Loslassen tut aber letztendlich gut. Loslassen befreit. Von Ängsten, Sorgen, negativen Gedanken und jeglicher Art von Stress. Doch nicht selten weiß man längst, dass dieses und jenes nicht gut tut, und kann es trotzdem nicht (los)lassen. Ein Beruf, der zu viel fordert, eine Beziehung, die nicht mehr wärmt, ein Kleiderschrank, der überquillt, Pfunde auf den Hüften oder Wunschvorstellungen, wie das Leben eigentlich sein sollte.

Wer loslässt, erreicht mehr inneren Frieden und fühlt sich mit sich selbst im Einklang/wohl. Das Loslassen ist ein Weg: Erste Schritte dafür gehen wir an diesem Tages-Retreat. In einem sicheren Rahmen erhältst Du die Möglichkeit, achtsam zu spüren und auszuloten, was Du ganz persönlich möchtest. Vielfältige Impulse aus Yoga, Klang und kreativem Gestalten unterstützen Dich dabei.

Wir freuen uns auf Dich!


Kategorien: Kursangebot